Kolumne: Nachhaltig studieren – #1: ECOSIA

Stell dir vor, du könntest gleichzeitig für die Hochschule recherchieren und etwas Gutes tun
Im ersten Teil unserer Kolumne Nachhaltig studieren geht es ums nachhaltige Suchen und Finden und darum nebenher - ganz ohne Anstrengung - etwas für die Umwelt zu tun.

Quick-Tipp #1
nachhaltig studieren

Du suchst,
ECOSIA pflanzt Bäume.

Für jede Suche, die du bei ECOSIA machst, fließt Geld, mit dem Bäume gepflanzt werden. Allein im März 2020 kam Geld für 2.463.014 Bäume zusammen.

Benutze doch in Zukunft für deine Suchanfragen ECOSIA statt Google – es war noch nie so einfach mit einer alltäglichen Tätigkeit einen Unterschied zu machen.

ECOSIA kannst du auf dem Smartphone als Browser oder in einem anderen Browser als Plugin benutzen: Android • iOsChrome-Plugin

Ein Kurzportrait: ECOSIA

Geschichte

ECOSIA ging zur UN-Klimakonferenz im Jahr 2009 online. Gründer Christian Kroll hatte das Ziel das Suchen im Internet durch Zertifikate und Käufe klimaneutral zu machen. So richtig bekannt geworden ist sie grüne Suchmaschine aber erst ab 2011. 

Im Oktober 2018 erregte das Unternehmen viel Aufsehen, da es RWE anbot den Hambacher Forst für 1 Millionen Euro zu kaufen. RWE lehnte das Angebot jedoch ab.

ECOSIA.org
ECOSIA, die Suchmaschine, die Bäume pflanzt

47 Suchanfragen = 1 Baum

ECOSIA veröffentlicht monatliche Finanzberichte aus denen genau hervorgeht, wie viel sie eingenommen haben und was davon zum Bäumepflanzen verwendet wurde. Diese Transparenz ist Teil des Konzepts und zeigt, wie viel Geld man mit Online-Suchanfragen verdienen kann: Seit 2009 haben sie – sage und schreibe – 70 Millionen Baumpflanzungen finanziert!

Aktuelle Projekte

Das Unternehmen pflanzt dort Bäume, wo sie am meisten gebraucht werden. Derzeit sind sie Teil verschiedener Projekte auf der ganzen Welt. Mit ihrer Unterstützung und deinen Suchanfragen greifen  sie mit Bäumen Völkern und Menschen vor Ort unter die Arme. Manche Landwirte konnten ihre Erträge um bis zu 400% erhöhen – großartig oder?! 

Das Video zeigt, was mit weltweiten Aufforstungsprojekten möglich war: 50 Millionen Bäume, die insgesamt 2,5 Millionen Tonnen CO2 aus der Atmosphäre gefiltert und neutralisiert haben. 

Quellen

Logo: Creative Commons
Inhalte: ecosia.org

Aktuelle Projekte: Joshi (2020): Eure Nachrichten auf Ecosia.org/blog

Beitragsbild vom Pressebereich von ecosia.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here